Agatha Singer – Was weißt denn du von der Liebe · Berger´s Schlagerparadies

AGATHA SINGER »Was weißt denn Du von der Liebe«

Im Februar 2020 veröffentlichte Agatha Singer ihr zweites Album „Liebe Leben“. Doch dann kam die Pandemie und die gesamte Musik- und Kulturbranche lag im Tiefschlaf.

Nun startet Agatha Singer wieder voll durch und legt ihre aktuelle Single „Was weißt denn Du von der Liebe“ vor. In dem wundervollen Song von René Deutscher erzählt sie mit Fingerspitzengefühl und viel Empathie eindrucksvoll mit ihrer gewohnt samtweichen Stimme, dass eine einseitige Liebelei schnell das Herz brechen kann: „Wenn Dein Herz dann bricht, nein das will ich nicht“, gibt sie ihrem Verehrer mit auf den Weg und zieht rechtzeitig die Reißleine. Agatha Singer erfuhr bereits selbst die harten Phasen des Liebeskummers („Herzweh adieu“) und zeigt der Enttäuschung und Traurigkeit nun ein für alle Mal die ‘rote Dauerkarte’.

Mit ihrem Erfolgsproduzenten Stefan Krug liefert Agatha Singer eine moderne Produktion mit vielen Highlights ab. Schon fast “understatement” beginnt der Song und lässt Agathas Stimme viel Freiraum. Die Ruhephase endet dann aber auch schon nach 41 Sekunden, wenn der Chorus einsetzt. Fulminante Chöre unterstützen hier, während das Arrangement den Song unaufhörlich nach vorne treibt – trotz der “nur” 113 bpm. Ein toller Überraschungsmoment auch im zweiten Vers, wenn plötzlich die harte Gitarre als “Brett” den Beat schon fast auf ein Rock-Level hebt – klasse!

Ein gelungener und moderner Schlager im zeitgemäßen “Akkustik-Anstrich”!

Den Song darf und sollte man nicht verpassen – egal, was der/die ein/e oder andere nun wirklich “von der Liebe weiß”.

Credits:
Agatha Singer »Was weißt denn Du von der Liebe«
Label: JUNIRECORDS
Verlag: Juni Musikverlag
Produzent: Stefan Krug für JUNIRECORDS
M&T: René Deutscher

Dieser Song ist ab dem 29.10.2021 in allen bekannten Onlineshops erhältlich!

Author: B. Berger

Schreibe einen Kommentar