Marcella Carin – Wunschkonzert (Album) · Berger´s Schlagerparadies

EIN ALBUM VOLLER LEIDENSCHAFT UND EMOTIONEN
Endlich! Nach dem Studium und der Corona-Pause legt Marcella Carin (www.marcella-carin.de) ihr
lang ersehntes neues Album auf. Es ist ein eindrucksvolles Meisterstück, das Marcella Carin mit Ihrem
Team und dem Tonstudio von Gerd Lorenz (TSL) hier geschaffen hat. Auf diese Schöpfung können alle
Beteiligten und die Schlagerwelt stolz sein. Das Album trägt den Titel „Wunschkonzert“.

Mit ihrer natürlichen Art, ihrer Herzlichkeit und Leidenschaft zur Musik sowie ihrer faszinierenden und
glasklaren Stimme trägt sie ihr Publikum förmlich in eine andere Sphäre.

Bei diesem Album handelt es sich um eine vielseitige Sammlung von schönen, mitreißenden und neuen
Songs im traditionellen Schlager-Beat und ausdrucksvollem Gesang. Das Album beschreibt Situationen
aus dem Alltag, die Liebe, Fernbeziehung, Trennung oder Sehnsucht nach Urlaub im sonnigen Süden.
In einer berührenden Ballade greift sie ein Thema auf, das meist verdrängt wird, doch zum Leben
genauso dazu gehört. Es geht um den Verlust eines geliebten Menschen und den damit verbundenen
großen Schmerz. Öffentlich nur kurz wahrgenommen, trifft dies besonders die/den Hinterbliebene/n
hart. Doch “the show must go on“. „Wunschkonzert“ bietet ein breites musikalisches Spektrum mit
dem Marcella Carin keine Publikumswünsche offen lässt. Nicht umsonst hat sich Marcella Carin schon
vor Jahren dem Motto „Schlager, der berührt“ verschrieben. Denn sie möchte die Menschen, mit den
Melodien, Texten und ihrer Stimme berühren, sowohl im Herzen als auch im Verstand. Sogar an eine
„Dankeshymne“ an ihre Freunde und Schlagerfans hat sie gedacht. Sie zeigt, dass sie genauso
facettenreich, leidenschaftlich und emotional sein kann, wie das Leben auch. Es ist nicht nur ein
gelungenes und abwechslungsreiches Album, sondern enthält zudem einige hitverdächtige Titel.

Parallel zum Album wird der Titel „Land der wilden Pferde“ als Single ausgekoppelt. Dieser
gefühlvolle Song ist eine wunderschöne Metapher, wie sich Freiheit und Zukunft anfühlen kann.
Die Titel im Einzelnen:


1. Flieger in den Sonnenuntergang
Wer bei diesem Song nicht sofort den Urlaubsflug in den sonnigen Süden auf dem Radar hat,
liegt durchaus richtig. Doch tatsächlich ist dieser Song mehr als dies. Vielmehr beschreibt
Marcella Carin hier ihre Gedanken, Gefühle und das sinnliche Erleben eines solchen Fluges von
der Rollbahn in ein neu begonnenes Glück. Schnallen Sie sich an!

2. Wie frei willst Du jetzt sein
Marcella Carin sinniert über das große Glück der Liebe. Mit gefühlsbetonter Stimme träumt sie
sich mit einem tiefsinnigen Text im Andrea-Berg-Stil aus dem Alltag an den schönsten
Augenblick der Liebe, den Beginn, zurück. Sie hat Sehnsucht nach mehr, möchte den Partner
jedoch nicht verlieren und stellt sich somit die Frage, die im Laufe einer Beziehung auftauchen
kann: Wie frei willst Du jetzt sein? Das Finale des Liedes zelebriert sie förmlich feierlich.
Gänsehaut pur!

3. Das Leben ist kein Wunschkonzert
Abgeleitet von diesem Titel hat sie ihr Album aufgrund seiner Vielseitigkeit „Wunschkonzert“
genannt. Stefan Felbar von den MusikAposteln hat ihr diesen Titel komponiert. Sie nimmt
dabei den aktuellen Zeitgeist ins Visier und beleuchtet die Wechselfälle des Lebens und das
permanente und effiziente Streben nach mehr. Sie erinnert daran, sich auf die eigene Mitte
und das Positive zu konzentrieren.

4. Flügelschläge der Liebe
Im knackigen, gut tanzbaren Schlager-Rhythmus nimmt sie dieser Titel mit auf eine
unerwartete und offene Reise, bei der Raum und Zeit keine Rolle mehr spielen. Er beschreibt
mit Begeisterung die sanften Impulse der Liebe, die alles in Bewegung setzen und so
Sehnsüchte und Träume wahr werden lassen.

5. Wie ein Tsunami …
aus den Elementen Feuer, Eis und Licht beschreibt Marcella Carin ihre erste Begegnung mit
ihrem Traumpartner. Millionen Blitze trafen ihr Herz. Es hat sie kalt erwischt und seitdem ist
er in ihrem Leben. Was kann es Schöneres geben.

6. Du bedeutest mir so viel
Mit dieser Aussage lässt sich in vielerlei Hinsicht die Wertschätzung von Personen treffend zu-
oder untereinander beschreiben. Marcella Carin zeigt aber auch, dass man nicht alles halten
kann, sondern auch das liebevolle Loslassen zum Leben gehört. Die stellenweise Begleitung
der Klänge einer Elektrogitarre geben diesem Titel seine besondere Note.

7. Dein letzter Weg
In dieser anspruchsvollen und bewegenden Ballade verarbeitet Marcella Carin den Schmerz
über den Verlust eines geliebten Menschen. Der Song zeigt auf, wie traumatisch und leer der
Moment ist und wie die Welt stillsteht, wenn ein geliebter Mensch von uns geht. Fast jeder
kennt diese bittere Zeit, in der es das Herz vor Trauer zerreißt. Ein Song, der sensible Menschen
zu Tränen rühren kann.

8. Schokolade zum Frühstück
Wer hätte das nicht gerne? Ein gelungener Start in den Tag, mit einem schönen Frühstück und
edlen Köstlichkeiten wie z.B. der Schokolade. Doch lassen sie sich überraschen. In diesem Track
beschreibt Marcella Carin weniger das Schlemmen der vielgeliebten Schokolade, als vielmehr
die spannungsreiche Gefühlswelt im Alltag.

9. Unser Sommersong
Ein rhythmischer Song im sommerlichen Gewand erzeugt Lebenslust und Sehnsucht nach
Liebe pur, garniert mit wunderschönen spanischen Gitarrenklängen. Einfach zum chillen.
Marcella Carin nimmt sie in Samba-Manier mit an den weißen Strand und das blaue Meer
unter grüne Palmen und lässt die Herzen tanzen. Tanzen Sie mit!

10. Ich frag Dich nicht nochmal
Mit einem feschen Disco-Fox ruft sich Marcella Carin den Eid der großen Liebe in Erinnerung.
Sie reflektiert die zwischenzeitlich in der Beziehung eingetretene Einsamkeit und fordert ihren
Partner auf, ehrlich zu sein, auch wenn eine Trennung bereits unausweichlich scheint. Hören
Sie zu, wohin dieser Song sie führt. Das gegen Ende eingebettete Klangbett gibt mit seinem
sanften Hauch zur Dramaturgie die Richtung vor.

11. Land der wilden Pferde
Mit einer Melodie, die viel Raum und somit förmlich die Freiheit erleben lässt, entführt sie
Marcella Carin in eine perfekte Natur, in der Wasser und Erde eins sind. Eine Natur, in der
Freiheit gelebt werden kann, so wie sie die wilden Pferde in der Camargue vorfinden. Dieses
Gefühl von Freiheit überträgt sie im Weiteren auf ihre Vorstellung vom Leben.

12. Mit Lichtgeschwindigkeit durchs Leben
Mit einer positiven Grundstimmung und etwas schneller getaktet, sieht Marcella Carin der
Zukunft entgegen und nimmt die Beschleunigung des Lebens aufs Korn. Sie verbindet dies mit
viel Hoffnung und der klaren Vorstellung von ihrem Traumpartner, mit dem sie alle
Herausforderungen, die die Zukunft bringt, lösen möchte.

13. Zum Glück
In diesem Song spricht Marcella Carin das Thema Fernbeziehung an. Sie reflektiert das tägliche
Hamsterrad und vermisst die fehlende Zeit zu zweit. Doch sie stellt fest, dass sie „zum Glück“
nicht viel benötigt.

14. Einmal durchs Paradies
Leicht und beschwingt entführt sie Marcella Carin aus der Ordnung des Alltäglichen und nimmt
sie mit einem bewegenden Appell, hinein in das Paradies. Sie zeigt auf, was im Leben zählt und
wie man es richtig lebt. Sie fordert dazu auf, die persönlichen Fesseln zu lösen. Lebe Deinen
Traum …
15. Tausend Dank
Mit diesem gut tanz- und klatschbaren Titel besinnt sich Marcella Carin, dass sie ihre
Leidenschaft, die Musik, nicht so ausleben könnte, wenn es die Schlagerfans nicht geben
würde. Als Dank für die jahrelange Begleitung und Unterstützung schenkt sie ihren Freunden
und Fans diesen Titel als eigene „Dankes-Hymne“.


Wenn Sie das Album bis zum Ende gehört haben, dürfte Ihnen klar geworden sein, weshalb die
attraktive Sängerin das Album so betitelt hat. Aufgrund der Vielseitigkeit, des stellenweisen Tiefgangs
und des fesselnden Gesangs- und Klangbilds, kettet es die Zuhörer an sich und ist in der Tat durchaus
vergleichbar mit einem „Wunschkonzert“.
Mit ihrer hellen und glasklaren Stimme hat sie es geschafft, Komponisten und Texter ins Boot zu holen,
die in jeder Schaffensphase offen waren, auf sie einzugehen, so dass sie sich über viele Monate hinweg,
voll im Studio einbringen konnte. Diesen Autorenteams, speziell Gerd Lorenz mit seinem Tonstudio
aus Rangendingen, gebührt besonderen Dank. Es wurde komponiert, getextet, modifiziert und
zusammen mit Leon de Bruijn und Marvin Trecha arrangiert und dabei letztendlich der eigene
musikalische Stil für Marcella Carin entwickelt, der so ganz zu ihrem Naturell passt. Nicht umsonst ist
dieses Album ihr Emotionalste überhaupt. Für Schlagerliebhaber ein „must have“.
Die Liste der Autoren liest sich wie das „Who is Who“. Angefangen von K. Hanslbauer/L. Kaufmann/J.
Lowien, dem Team DR Maetz/Marvin Trecha/Ilona Boraud, dem von Leon de Bruijn/Guido
Morsblech/Gerhard Braunegger, Stephan Schuchart bis zu einem Song mit dem Team um Hannes
Marold und L. de Bruijn/Sabine Raible und Stefan Felbar von den MusikAposteln. Die meisten haben
schon für die Großen der Schlagerbranche geschrieben wie z.B. Christian Anders, Amigos, Stefanie
Hertel, Fernando Express, Kastelruther Spatzen, Marc Pircher bis zu den Zellberg Buam.
Mit der Radio-Promotion wurde erneut Oliver Scheppner beauftragt, der seit Februar diesen Jahres
damit zu tun hatte, drei von dem Album ausgekoppelte Songs bei den Sendeanstalten zu promoten.
Alle drei Titel haben es in diversen Radio-Hitparaden in die TopTen geschafft.
Für diejenigen, die Marcella Carin bisher nicht kennen, sei erwähnt, dass sie schon seit Jahren bei Live-
Auftritten durch ihre Natürlichkeit, ihren Charme sowie durch ihre ausdrucksvolle Stimme profunde
Kenner der Schlagerbranche und ihre Schlagerfans im deutschsprachigen Raum fasziniert. Seit 2005
hat sie 10 Singles und 3 Alben aufgelegt. Dieses ist das 4. Album und die 11. Single. Sie war bereits zu
Gast bei „Immer wieder sonntags“ sowie etlichen regionalen TV-Sendern. Bei gemeinsamen Live-
Auftritten, unter anderem mit Uwe Busse, G.G. Anderson, Duo Fantasy, Tony Marshall, Hansi
Hinterseer, Andy Borg, Liane, Patrick Lindner oder der Band „Die Feldberger“ sang sie sich in die Herzen
der Zuhörer. Mit ziemlicher Sicherheit wird dieses Album Spuren in den Herzen ihres Publikums
hinterlassen.

Weitere Informationen rund um die Interpretin können Sie ihrer Homepage www.marcella-carin.de
entnehmen.
Das Album gibt es auf allen gängigen Streaming-Portalen (spotify.de, apple.music, music.youtube
Beatports, Deezer u.a.) sowie auf Amazon.de zu kaufen. Es kann ferner über ihren Shop oder über die
Verlagshomepage www.cellarin.de erworben werden.
Zum Zeitpunkt der Verfassung des Pressetextes befinden sich noch 3 Videoclips für das Album in der
Produktion. Diese Clips werden, so bald als möglich, auf der Homepage der Sängerin eingebunden und
über Vimeo/Youtube zur Verfügung gestellt.
Künstleragenturen oder Booking-Anfragen wenden sich bitte an www.cellarin.de.

Dieses Album ist ab dem 24.09.2021 in allen bekannten Onlineshops erhältlich!

Author: B. Berger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.