Mandy Bach – Ein Kuss to go | Berger´s Schlagerparadies

Mandy Bach kommt aus dem Erzgebirge und stand schon als junges Mädchen zusammen mit Tommy Steiner auf der Bühne. Sie sang in zahlreichen Fernsehsendungen den Klassiker „Schön ist es auf der Welt zu sein“  von Roy Black und Anita.

Im Frühjahr 1998 wurde Heino auf Mandy aufmerksam und produzierte ein zweites Album mit ihr. In Karl Moiks „Musikantenstadl“ durfte sie 1998 in Innsbruck als Schlussnummer vor knapp acht Millionen Fernsehzuschauern das „Frühlingsmedley“ präsentieren. Wenig später belegte sie in der „Volkstümlichen Hitparade“ im ZDF mit „Kleiner Teddybär“ den zweiten Platz.

Aus dem hübschen Mädchen wurde eine junge Dame, die 2003 im „Frühlingsfest der Volksmusik“ bei Carmen Nebel mit ihrer Single „Mitsou, Mitsou“ zu sehen war. Es folgte ein weiterer Auftritt bei Karl Moik im „Musikantenstadl“ mit dem 60er Oldie „Banjo Boy“.
Anlässlich des German Heritage Festivals in New Jersey verbrachte Mandy Bach im September 2007 mit Heino, Hannelore und Heinos Band ereignisreiche Tage in Amerika. Günther Behrle nahm mit Mandy ein Jahr später die Single „Charly, lass` dir einen Bart steh`n“ auf, die zahlreichen Hitparaden eroberte.

Inzwischen hat Mandy nach dem Abi an der TU in Chemnitz Germanistik, Psychologie und Soziologie studiert, stand schon als Lehrerin an der Tafel, hat aber nie die Musik aus den Augen verloren. So kam es zu einer weiteren Zusammenarbeit mit Klaus Pelizaeus, der zwischenzeitlich ein Weihnachtsalbum mit ihr veröffentlicht hatte. Herausgekommen ist nun „Ein Kuss to go“, zu dem der langjährige Arrangeur des Flippers, Reiner Burmann, die Musik beisteuerte.

Dieser Song ist ab dem 23.07.2021 in allen bekannten Onlineshops erhältlich!

Author: B. Berger

Schreibe einen Kommentar