Buddha & Priest feat. Jona Selle – Electrified

Eigentlich sollte es nur eine kurze Jamsession werden, als sich Jona Selle und Alexander Schwung in Jonas Tonstudio in dem kleinen beschaulichen Dörfchen Leichlingen bei Köln begaben.

Kennengelernt haben sie sich über die Familie und schnell war klar, dass in Beiden die Herzen für die gleiche Art Musik schlugen, elektronische House und Dancemusik. Da war der Multi-Instrumentalist Jona, der Cello, Klavier und Gitarre spielt und Alex, der von Haus aus Drummer ist.

Es hat ein wenig gedauert, bis es dann endlich soweit war, Jona hat noch sein eigenes Album veröffenlicht und noch eine Zusammenarbeit mit Linez abgeschlossen, Alex musste sich um seine Musikakademie in Langenfeld kümmern.

Doch wie es dann so kam, irgendwann ging es kurz zur Tanke, die notwendigen Utensilien für eine lange Studionacht einkaufen und dann ab ins Studio. Die Zusammenarbeit war für beide berauschend, geradezu elektrisierend, und so wurde auch das Ergebnis.. es wurde top. Doch dann kam der Lockdown durch das Coronavirus und darin Sahen die Beiden ihre Chance. Bedingt durch die viele Zeit, die sie nun hatten überlegten sie nicht lange und legten los.

Herausgekommen ist ELECTRIFIED, eine Sommergranate mit Hitpotenzial, genau das Richtige für lange Sommernächte und Cocktailparties. Doch damit nicht genug, der Song war so stark, dass das Produzentenduo Stereoact auf ihn aufmerksam wurde und direkt einen Remix machen wollte. Mit ihren sommerlichen Vibes ist ELECTRIFIED ein Muss für den Getthoblaster am Baggersee oder die Stranplaylist,. Also rein in den Player und lasse dich und alle um dich herum elektrisieren.

Author: B. Berger

Schreibe einen Kommentar