Horst Blue – Veilchen (Radio Edit) | Berger´s Schlagerparadies

Der Winter verzieht sich und so langsam grünt und blüht es an allen Ecken.
Passend dazu pflanzt der Berliner Entertainer und Comedian Horst Blue seinen
Pop-Schlager „Veilchen“ in Radiobeete und Gehörgänge.
Hand aufs Herz: Wann waren Kapuzinerkressen, Anemonen, Mimosen, Lupinen,
Geranien und viele mehr schon mal in einem modernen Popschlager vereint?
Und so ganz nebenbei verpasst Horst Blue dem berühmten Poesiealbum-Gedicht
„Rosen, Tulpen, Nelken…“ ein neues Ende.
„Veilchen“ ist mit 3:24 min als spezieller Radio Edit die erste Single Auskoppelung aus seinem Album „Wäynsinn“, das 2020 mit 10 Pop-Schlagern
erschien. „Wäynsinn“, das ist im typischen Horst-Blue- Sprech die witzig verballhornte Form von Wahnsinn.
Horst Blue ist in der Comedy-Szene zu Hause und ist als Künstler und Moderator
auf vielen Kleinkunstbühnen des Landes zu Gast. 2015 – 2017 präsentierte er
zwei Jahre lang im wichtigsten Comedy Club Deutschlands, dem Quatsch Comedy Club die monatliche Talentschmiede. Er ist zudem seit 2003 Gastgeber
und Macher der alljährlichen Song Contest Shows „Kein Lied für Germany“ und
„Ein Lied für Berlin“. Darüber hinaus ist er Ensemblemitglied des Satirischen
Theaters Die Schmiere in Frankfurt am Main.
Die Songs von Horst Blue entstehen in Zusammenarbeit mit dem Berliner
Musiker Mike Shoe, der für die musikalische Umsetzung verantwortlich zeichnet.
Und jetzt: Viel Vergnügen mit Veilchen!

Author: B. Berger

Schreibe einen Kommentar