Ralf Sommer – Weihnachten bin ich zu Haus’ | Berger´s Schlagerparadies

„Weihnachten bin ich zu Haus“ geschrieben von Werner Twardy mit dem Text von Lilibert, wurde im Jahr 1968 durch Roy Black auf der gleichnamigen Langspielplatte zum ersten Mal veröffentlicht.

In diesem weihnachtlichen Lied, wird mit einfachen Worten beschrieben, worum es Weihnachten eigentlich geht oder viel mehr gehen sollte.

Nicht um Konsum, Hektik oder riesige Geschenke.
Es geht um Liebe und Dankbarkeit, darum dass man die Zeit nutzt und sich seiner Lieben bewusst wird und derer gedenkt, die leider nicht mehr dabei sind.

Author: B. Berger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.